Fr. 15.50

Dora Bruder

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Vom Literaturnobelpreisträger 2014
In einer alten Zeitung, dem 'Paris Soir' vom 31. Dezember 1941, stieß Modiano auf folgende Anzeige: »Gesucht wird ein junges Mädchen, Dora Bruder, 15 Jahre alt, ovales Gesicht, graubraune Augen.« Das Schicksal des jüdischen Mädchens in Paris während der deutschen Besatzung ließ ihn nicht mehr los. Und er begann ihre Geschichte zu rekonstruieren. 
  

Über den Autor / die Autorin

Patrick Modiano, geboren 1945 in Boulogne-Billancourt als Sohn einer flämischen Schauspielerin und eines jüdischen Emigranten orientalischer Abstammung. Sein Vater lebte während der deutschen Besatzungszeit im Untergrund und schlug sich mit Schwarzmarktgeschäften durch. Er erlebte eine chaotische Nachkriegskindheit: häufige Abwesenheit der Mutter, früher Tod des Bruders und Trennung der Eltern. Modiano widmete sich schon früh dem Schreiben und bereits mit 21 Jahren beendete er seinen ersten Roman. Seitdem publizierte er zahlreiche Romane, Kinderbücher sowie Theaterstücke und Drehbücher. Von Peter Handke für die deutschen Leser entdeckt, erschienen viele seiner Romane auch in deutscher Übersetzung. 2011 wurde er mit dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur ausgezeichnet. 2014 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Patrick Modiano lebt in Paris.

Elisabeth Edl, 1956 in der Steiermark geboren, ist Romanistin und Übersetzerin vor allem von Klassikern aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Sie wurde mit dem Petrarca-Übersetzer-Preis, dem Johann-Heinrich-Voß-Preis und 2006 mit dem Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet. 2014 erhielt sie den Romain-Rolland-Preis für deutsch-französische Literaturübersetzungen.

Zusammenfassung

Vom Literaturnobelpreisträger 2014In einer alten Zeitung, dem ›Paris Soir‹ vom 31. Dezember 1941, stieß Modiano auf folgende Anzeige: »Gesucht wird ein junges Mädchen, Dora Bruder, 15 Jahre alt, ovales Gesicht, graubraune Augen.« Das Schicksal des jüdischen Mädchens in Paris während der deutschen Besatzung ließ ihn nicht mehr los. Und er begann ihre Geschichte zu rekonstruieren.   

Bericht

"Das schönste Stück Literatur, das Frankreich im Augenblick zu bieten hat." Frankfurter Rundschau

Produktdetails

Autoren Patrick Modiano
Mitarbeit Elisabeth Edl (Übersetzung)
Verlag DTV
 
Originaltitel Dora Bruder (Gallimard, Paris 1997)
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 18.12.2015
 
EAN 9783423253680
ISBN 978-3-423-25368-0
Seiten 208
Abmessung 121 mm x 193 mm x 18 mm
Gewicht 231 g
Serien dtv Taschenbücher
dtv Großdruck
dtv Taschenbücher
dtv großdruck
Themen Belletristik > Erzählende Literatur > Gegenwartsliteratur (ab 1945)

Judenverfolgung, Nationalsozialismus, Paris, Französische Literatur, Frankreich, Deportation, Auschwitz, Spurensuche, entdecken, deutsche Besatzung, Deutschland: Nationalsozialismus (1933–1945), Tatsachenberichte: Kriege und Schlachten, Okkupation, Paris (City), jüdisches Schicksal, Holocaust-Opfer

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.