vergriffen

Recerca i gestió del multilingüisme. Mehrsprachigkeitsforschung und Mehrsprachigkeitsmanagement - Algunes propostes des d Europa. Europäische Ansichten. Katalan.-Dtsch.

Deutsch, Katalanisch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

La diversitat lingüística que aporten les migracions ha estat sovint menystinguda des del punt de vista social i ignorada des del punt de vista acadèmic. Aquest volum pretén mostrar algunes propostes i aportacions en sentit contrari: d'una banda, presenta projectes de recerca centrats en la diversitat lingüística; d'altra banda, explica experiències de gestió del multilingüisme basades en el reconeixement i la valoració d'aquesta diversitat, amb el convenciment que es tracta d'una riquesa que cal preservar. Europa avui és un àmbit privilegiat en aquest sentit. D'una banda, és un gran escenari de contacte lingüístic via migracions. D'una altra banda, compta amb una complexitat lingüística històrica prou remarcable, amb un mosaic de llengües al marge de les oficials. De tot el territori europeu, Catalunya és, sens dubte, un dels espais lingüísticament més interessants, ja que concentra una gran densitat d'immigració i manté la seva llengua històrica en un alt grau de vitalitat, reconeixement i prestigi. És per això que, arran d'una trobada a la Universitat d'Hamburg entre investigadors catalans i alemanys (amb la presència d'algun altre especialista europeu), es va decidir aplegar en una mateixa publicació tant reports de la situació de la recerca sobre diversitat lingüística a Catalunya i a Hamburg com experiències de gestió del multilingüisme, i fer-ho en una versió bilingüe català alemany.

Die Sprachenvielfalt, die mit Migration einhergeht, ist im Kontext sozialer Fragen vielfach vernachlässigt und vom akademischen Feld nur all zu häufig ignoriert worden. Diesen Mangel möchte dieses Buch beheben und einige Vorschläge sowie Anregungen aufzeigen. Ausgangspunkt ist dabei die Anerkennung sowie Wertschätzung der sprachlichen Vielfalt, die als Bereicherung verstanden wird und die es außerdem in einer offenen Gesellschaft zu fördern und zu bewahren gilt.
In Bezug auf Europa ist Katalonien zweifelsohne eine der interessantesten Regionen: Hier vereinigen sich eine hohe Migrationsdichte und gleichzeitig eine rege Vitalität sowie eine hohe Anerkennung und ein beachtliches Prestige der hiesigen historischen Sprache "Katalanisch".
Aus diesem Grund haben sich, im Kontext einer Zusammenkunft an der Universität Hamburg, katalanische und deutsche Wissenschaftler (unter Mitwirkung einiger weiterer europäischer Spezialisten) dazu entschlossen, sowohl Berichte über den aktuellen Forschungsstand der sprachlichen Diversität in Katalonien und in Hamburg als auch Erfahrungen zur Thematik der Multilingualität zu sammeln. Als Beitrag dieser sprachlichen Diversität erscheint dieses Buch bilingual auf katalanisch und deutsch.

Produktdetails

Mitarbeit Pere Comellas (Herausgeber), Conxita Lleó (Herausgeber)
Verlag Waxmann Verlag GmbH
 
Serien Mehrsprachigkeit
Mehrsprachigkeit / Multilingualism
Thema Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Sprach- und Literaturwissenschaft > Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Sprache Deutsch, Katalanisch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 03.06.2011
 
EAN 9783830923251
ISBN 978-3-8309-2325-1
Seiten 314
Gewicht 456 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.