Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Weitere Möglichkeiten zur Verlinkung anzeigen

Auf diesen Autor verlinken:

Auf diesen Verlag verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
Buch

Nacht im Central Park - Roman

Guillaume Musso

Deutsch; Taschenbuch
Autoren Guillaume Musso
Mitarbeit Eliane Hagedorn (Übersetzung), Bettina Runge (Übersetzung)
Verlag Pendo
 
Originaltitel Central Park
Thema
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.06.2015
 
EAN 9783866123786
ISBN 978-3-86612-378-6
Seiten 384
Abmessung 136 mm x 216 mm x 32 mm
Gewicht 524 g
Kundenbewertung Keine Rezension vorhanden

New York, acht Uhr morgens. Alice, eine Polizistin aus Paris, und Gabriel, ein amerikanischer Jazzpianist, wachen auf einer Bank im Central Park auf - mit Handschellen aneinandergefesselt. Und sie sind sich nie zuvor begegnet.
Wie in aller Welt sind die beiden hierher gekommen?
Und vor allem: Warum?
In der Nacht zuvor ist Alice mit Freundinnen auf den Champs-Elysées ausgegangen, Gabriel hat in einem Club in Dublin Klavier gespielt.
Wie konnten sie in nur so kurzer Zeit nach Amerika gelangen? Wurden sie mit einem Privatjet entführt? Von wem stammen die Blutflecken auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Alice und Gabriel bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsam herauszufinden, was passiert ist. Ihre Suche führt sie auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal um ein Haar das Leben gekostet hätte und sie nun ein weiteres Mal bedroht. Doch auch Gabriel hat ein Geheimnis ...

Über den Autor

Guillaume Musso, geboren 1974 in Antibes, arbeitete als Dozent und Gymnasiallehrer. Musso ist einer der erfolgreichsten Gegenwartsautoren Frankreichs, seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt.

Zusammenfassung

Alice und Gabriel wachen aneinandergefesselt auf einer Parkbank auf und haben keine Ahnung, wie sie in diese Situation geraten sind. Zumal sie sich nicht einmal kennen. In der Nacht zuvor ist Alice mit Freundinnen auf den Champs-Elysées ausgegangen, Gabriel hat in einem Club in Dublin Klavier gespielt.
Wie konnten sie in nur so kurzer Zeit nach Amerika gelangen? Wurden sie mit einem Privatjet entführt? Von wem stammen die Blutflecken auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Alice und Gabriel bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsam herauszufinden, was passiert ist. Ihre Suche führt sie auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal um ein Haar das Leben gekostet hätte und sie nun ein weiteres Mal bedroht. Doch auch Gabriel hat ein Geheimnis ...

Vorwort

Eine Nacht ohne Erinnerung - die trotzdem unvergesslich bleibt .

Zusatztext

»Guillaume Musso entwickelt aus einer höchst ungewöhnlichen Ausgangssituation eine spannende Kriminalgeschichte, die sich zu einem trickreich ausgearbeiteten Psychodrama weiterentwickelt. Nichts ist, wie es zu sein scheint. Bis zur letzten Seite ein einziges Lesevergnügen.«, Mokka

Bericht

"Spannend bis zum Schluss.", Lichtenfelser Wochenblatt, 18.01.2017

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Verfasse die erste Rezension!