vergriffen

Schulte, Weichbild, Bauerschaft - Ausgewählte Schriften zu seinem 70. Geburtstag

Deutsch, Niederdeutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

Worin unterscheiden sich ein Schulten- und ein Meierhof? Was steckt hinter Höfen mit Namen 'Thier' und 'Tegeder'? Was ist das Besondere eines Vorwerks? Worin unterscheiden sich die ländlichen Siedlungsformen Dorf, Wigbold und Freiheit? - Solchen Fragen ist Leopold Schütte nachgegangen. Viele wegweisende Aufsätze zur ländllichen Siedlungs-, zur Agrar- und Höfegeschichte Westfalens hat er veröffentlicht. Dieser Band versammelt acht grundlegende Studien zum ländllichen Westfalen und seiner Geschichte.

Inhaltsverzeichnis

Zum Geleit von Arnd Reitemeier 9
Vorwort von Claudia Maria Korsmeier 11
Leopold Schütte zum 70. Geburtstag von Mechthild Black-Veldtrup 13
Die Verfassung ländlicher Siedlungen in Westfalen vor 1800 im Spiegel ihrer räumlichen Struktur 17
Orte zwischen Stadt und Land. Entwicklung und Rechtsform der 'Weichbilde' und 'Freiheiten' in Westfalen 47
Vorwerk - Eine Sonderform grundherrlichen Besitzes in Westfalen 75
Potthoff und Kalthoff. Namen als Spiegel mittelalterlicher Besitz- und Wirtschaftsformen in Westfalen 111
Schulte und Meier in (Nordost-)Westfalen 161
T(h)ier und Tegeder im Münsterland 189
Enlope lude und Verwandte. Bezeichnungen für eine soziale Randgruppe in Westfalen im Mittelalter 199
Erscheinungsformen silbenübergreifenden Lautwandels bei westniederdeutschen Ortsnamen - aus der Sicht des Archivars 257
Schriftenverzeichnis 287

Über den Autor

Leopold Schütte, Dr. Geboren 1940 in Dortmund. Studium: Geschichtswissenschaft, Germanistik und Geographie in Göttingen, Münster und Freiburg. Pensionierter Archivar im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Westfalen, Münster. Veröffentlichungen zur westfälischen Siedlungsgeschichte und zur Namensforschung, Herausgeber von Quelleneditionen und Archivinventaren.
Claudia Maria Korsmeier, Dr. Geboren 1965 in Münster. Studium: Musikwissenschaft, Germanistik und Romanistik in Münster. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsunternehmen Ortsnamen zwischen Rhein und Elbe - Onomastik im europäischen Raum (Münster) der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Veröffentlichungen zur Sprach- und Kulturgeschichte sowie zur Ortsnamenforschung. www.uni-goettingen.de/de/110105.html

Bücher im Verlag für Regionalgeschichte:
Schulte, Weichbild, Bauerschaft, 2010
Die Ortsnamen des Kreises Soest, 2009
Die Ortsnamen der Stadt Münster und des Kreises Warendorf, 2011
Die Ortsnamen des Kreises Coesfeld, 2016

Produktdetails

Autoren Leopold Schütte
Mitarbeit Claudia Maria Korsmeier (Herausgeber)
Verlag Regionalgeschichte Vlg.
 
Serien Göttinger Forschungen zur Landesgeschichte
Göttinger Forschungen zur Landesgeschichte
Thema Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Geschichte > Mittelalter
Sprache Deutsch, Niederdeutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.01.2010
 
Seiten 296
Abmessung 149 mm x 212 mm x 25 mm
Gewicht 429 g
Illustration 22 schwarz-weiße Fotos

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.