vergriffen

Der vergessene Nahostkonflikt - Syrien, Israel, Libanon, Hizbollah

Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

Die arabische Welt ist in Aufruhr, von Alexandria bis Amman, von Rabat bis Ramallah. Nur im Zentrum des alten Nahostkonflikts sträuben sich die Herrscher bislang beharrlich gegen den Wandel. Aber wie lange noch? Und auf wessen Kosten? In "Der vergessene Nahostkonflikt" ist der frühere Beirut-Korrespondent Markus Bickel im explosiven Dreieck zwischen Syrien, Israel und dem Libanon den Veränderungen auf der Spur. Dort ist die Hizbollah längst zum Staat im Staate geworden. Bickel beschreibt die komplexen Hintergründe des arabisch-israelischen Konflikts gespickt mit Beobachtungen vor Ort und brisanten Hintergrundinformationen aus Geheimdienst- und Ermittlerkreisen.

Über den Autor / die Autorin

Markus Bickel wurde 1971 in Venezuela geboren; als Schüler lebte er drei Jahre in Saudi-Arabien. Nach dem Politikstudium in Berlin und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München ging er 2002 als Balkan-Korrespondent nach Sarajevo, von wo er unter anderem für die Austria Presse Agentur (apa), die Berliner Zeitung und die Financial Times Deutschland (FTD) berichtete. Die libanesische "Zedernrevolution" inspirierte ihn 2005 zum Standortwechsel nach Beirut. Dort schrieb er für Spiegel Online, Die Zeit und die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter anderem über den Krieg zwischen Israel und der Hizbollah. Seit 2008 arbeitet er als Politikredakteur der F.A.Z in Frankfurt.

Produktdetails

Autoren Markus Bickel
Verlag Weltkiosk
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.09.2011
 
EAN 9783942377027
ISBN 978-3-942377-02-7
Seiten 220
Abmessung 131 mm x 198 mm x 19 mm
Gewicht 282 g
Serien Edition Weltkiosk
Edition Weltkiosk
Thema Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft > Politik

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.