vergriffen

Klaus Dauven: horang-ee - Deutsche Erstausgabe

Englisch, Deutsch, Koreanisch · Fester Einband

Beschreibung

Mehr lesen

Klaus Dauvens Arbeiten werden oft als "Reverse Graffiti" oder "Anti-Graffiti" bezeichnet. Anders als Graffiti, die durch die von den Künstlern verwendete Sprühfarbe ihren Teil zu den zahlreichen Schichten des urbanen Milieus beitragen, verdanken sich umgekehrte Graffiti einem subtraktiven Prozess der Säuberung, bei dem Künstler detailreiche Kompositionen schaffen, indem sie den Ruß und Schmutz, die unsere Städte überziehen, sorgfältig entfernen. Die Arbeitsweise des nicht mit der Graffiti-Bewegung verbundenen deutschen Künstlers hat ihre Wurzeln in seiner Erfahrung als Zeichner. Obwohl er sich in seiner Arbeit bei unterschiedlichen Größenordnungen, die manchmal wie bei seinen berühmten Bildern auf Staumauern gewaltige Ausmaße annehmen, verschiedener Medien bedient, betrachtet er sich im Grunde immer noch als Zeichner.

Über den Autor

Klaus Dauven wurde 1966 geboren und studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Klaus Rinke und an der Kunstakademie Münster bei Gunther Keusen, Ingrid Roscheck und Joachim Bandau. Seit 2004 arbeitet er an Bauwerken weltweit. Klaus Dauven lebt und arbeitet in Düren bei Köln.

Produktdetails

Mitarbeit Klaus Dauven (Illustration)
Verlag Ch. Schroer
 
Thema Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Kunst > Architektur
Sprache Englisch, Deutsch, Koreanisch
Produktform Fester Einband
Erschienen 30.09.2013
 
EAN 9783942139571
ISBN 978-3-942139-57-1
Seiten 36
Abmessung 300 mm x 232 mm x 10 mm
Gewicht 410 g
Illustration m. 32 Abb.

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.