Fr. 38.00

Architektonisches Ensemble. Fussballstadion, Sportgebäude und Wohntürme: Almend Luzern - Daniele Marques und Iwan Bühler

Deutsch, Englisch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Selten kann ein architektonisches Ensemble in einem Guss realisiert wer-den. Ein reines Fussballstadion in der traditionellen ovalen Form, das in sich stimmig ist, ein geometrisch klar geschnittenes, kubisches Gebäude mit Schwimm- und Sporthallen und zwei Hochhäuser mit modernen Stadtwohnungen sind Teile einer durchdachten Komposition, die der Lu-zerner Allmend eine Identität verleiht und den Ort einprägsam gestaltet und nobilitiert. Das Projekt der Luzerner Architekten Daniele Marques und Iwan Bühler ist das Resultat eines prominenten, international ausge-schriebenen Architekturwettbewerbs. In der anspruchsvollen, intensiven Planungsphase mit den unterschiedlichsten Nutzungen und Nutzern konn-te der Entwurf weiterentwickelt und geschärft werden. Das Buch stellt dieses aussergewöhnliche Projekt - das auch für Luzern, die Luzerner und die nationale Fussballwelt und für den Fussballclub Lu-zern einmalig ist - in Bild und Plan dar. Zwei architekturkritische Texte und ein Gespräch zwischen den Beteiligten vertiefen die Auseinanderset-zung mit diesem architektonisch sehr wertvollen Ensemble.

Über den Autor / die Autorin

Hubertus Adam, geb. 1965, studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Archäologie. Seit 1992 arbeitet er als freiberuflicher Kunst- und Architekturhistoriker sowie als Architekturkritiker für diverse Fachzeitschriften und Tageszeitungen, vor allem für die Neue Zürcher Zeitung. 1996/97 war er Redakteur der Bauwelt in Berlin, 1998 übersiedelte er in die Schweiz und ist als Redaktor zuständig für die Zeitschrift archithese. Vorträge an verschiedenen Instituten und Hochschulen, Redner und Moderator bei diversen Architektursymposien. Zahlreiche Buchpublikationen und -beiträge, Katalogaufsätze und Zeitschriftentexte zur Architektur des 20. Jahrhunderts. 2004 erhielt er den Swiss Art Award für den Sektor Kunst- und Architekturkritik.

Zusammenfassung

Selten kann ein architektonisches Ensemble in einem Guss realisiert wer-den. Ein reines Fussballstadion in der traditionellen ovalen Form, das in sich stimmig ist, ein geometrisch klar geschnittenes, kubisches Gebäude mit Schwimm- und Sporthallen und zwei Hochhäuser mit modernen Stadtwohnungen sind Teile einer durchdachten Komposition, die der Lu-zerner Allmend eine Identität verleiht und den Ort einprägsam gestaltet und nobilitiert. Das Projekt der Luzerner Architekten Daniele Marques und Iwan Bühler ist das Resultat eines prominenten, international ausge-schriebenen Architekturwettbewerbs. In der anspruchsvollen, intensiven Planungsphase mit den unterschiedlichsten Nutzungen und Nutzern konn-te der Entwurf weiterentwickelt und geschärft werden.
Das Buch stellt dieses aussergewöhnliche Projekt – das auch für Luzern, die Luzerner und die nationale Fussballwelt und für den Fussballclub Lu-zern einmalig ist – in Bild und Plan dar. Zwei architekturkritische Texte und ein Gespräch zwischen den Beteiligten vertiefen die Auseinanderset-zung mit diesem architektonisch sehr wertvollen Ensemble.

Produktdetails

Autoren Hubertus Adam, Iwan Bühler, Daniele Marques, Heinz Wirz, Ueli Zbinden
Mitarbeit Heinz Wirz (Herausgeber), Heinz Wirz (Vorwort), Benjamin Liebelt (Übersetzung)
Verlag Quart Verlag
 
Sprache Deutsch, Englisch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.09.2013
 
EAN 9783037610534
ISBN 978-3-0-3761053-4
Seiten 96
Abmessung 228 mm x 291 mm x 9 mm
Gewicht 508 g
Illustration 52 Abbildungen, 30 Pläne
Themen Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Kunst > Architektur

Architektur, Entwurf, Fussballstadion, Marques, Daniele (Architekt), Luzern (Stadt) : Architektur, Swissness, traditionell, Wettbewerbe, Gebäude, Hochhäuser, Identität, Komposition, Sporthallen, Fussballclub Luzern, kubisch, Stadtwohnungen, Nutzungen, architektonisches Ensemble, Iwan Bühler, Daniele Marques

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.