Fr. 20.00

Dalí. Das malerische Werk

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Picasso nannte Dalí einen "Außenbordmotor im Dauerbetrieb". Dalí selbst hielt sich für ein Genie, dem es zustand, jeder Verrücktheit nachzugehen, die ihm gerade in den Sinn kam. Der Maler, Bildhauer, Schriftsteller und Filmemacher Salvador Dalí (1904-1989) war einer der größten Exhibitionisten und Exzentriker des 20. Jahrhunderts - zugleich verehrt und höchst umstritten. Als einer der Ersten ließ er Sigmund Freuds Erkenntnisse aus der Psychoanalyse in die Malerei einfließen und machte mit außerordentlicher Sensibilität und Einbildungskraft das Unterbewusste zum Gegenstand seiner Kunst.

Dieser Band präsentiert das gesamte malerische Werk Dalís. Nach jahrelanger Forschung gelang es Robert Descharnes und Gilles Néret, sämtliche Bilder des extrem produktiven Künstlers aufzuspüren. Viele Werke waren seit Jahren nicht zugänglich, fast die Hälfte der abgebildeten Illustrationen hat bisher kaum jemand zu Gesicht bekommen.

Über den Autor

Robert Descharnes, Fotograf und Schriftsteller, veröffentlichte bereits Werke über berühmte Künstler wie Antoni Gaudí und Auguste Rodin. Seit 1950 hat er Dalís Bilder und Schriften dokumentiert und katalogisiert er gilt als führender Experte auf diesem Gebiet. Kurz vor Dalís Tod wurde er vom Künstler selbst dazu ermächtigt, die Rechte an seinen Arbeiten zu übernehmen. Dieser Aufgabe widmet er sich in der Societe Demart Pro Arte B.V., deren Präsident er ist.

Gilles Néret (1933 - 2005) war Kunsthistoriker, Journalist, Schriftsteller und Ausstellungskritiker. Er organisierte mehrere Kunst-Retrospektiven in Japan, gründete das SEIBU Museum und die Galerie Wildenstein in Tokio. Er leitete Kunstzeitschriften wie L' il und Connaissance des Arts und erhielt für seine Publikationen 1981 den Prix Elie Faure.

Salvador Dalí, geboren 1904 in Figueras/Spanien und 1989 dort gestorben, war einer der bedeutsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig Maler, Bildhauer, Schriftsteller und Filmemacher, schuf er ein vielfältiges Werk und zählt zu den Meistern des Surrealismus.

Zusammenfassung

Picasso nannte Dalí einen „Außenbordmotor im Dauerbetrieb“. Dalí selbst hielt sich für ein Genie, dem es zustand, jeder Verrücktheit nachzugehen, die ihm gerade in den Sinn kam. Der Maler, Bildhauer, Schriftsteller und Filmemacher Salvador Dalí (1904–1989) war einer der größten Exhibitionisten und Exzentriker des 20. Jahrhunderts – zugleich verehrt und höchst umstritten. Als einer der Ersten ließ er Sigmund Freuds Erkenntnisse aus der Psychoanalyse in die Malerei einfließen und machte mit außerordentlicher Sensibilität und Einbildungskraft das Unterbewusste zum Gegenstand seiner Kunst.
Dieser Band präsentiert das gesamte malerische Werk Dalís. Nach jahrelanger Forschung gelang es Robert Descharnes und Gilles Néret, sämtliche Bilder des extrem produktiven Künstlers aufzuspüren. Viele Werke waren seit Jahren nicht zugänglich, fast die Hälfte der abgebildeten Illustrationen hat bisher kaum jemand zu Gesicht bekommen.

Zusatztext

„Wird mit Sicherheit das Standardwerk zu Dalí werden.”

Bericht

"Wird mit Sicherheit das Standardwerk zu Dalí werden."

Produktdetails

Autoren Salvador Dalí, Descharne, Rober Descharnes, Robert Descharnes, Néret, Gilles Néret
Verlag Taschen Verlag
 
Serien Bibliotheca Universalis
Bibliotheca universalis
Themen Malerei (Kunst) : Bildbände, Monographien
Dali, Salvador
Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Kunst
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.04.2013
 
EAN 9783836544894
ISBN 978-3-8365-4489-4
Seiten 780
Abmessung 162 mm x 200 mm x 49 mm
Gewicht 1450 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.