Fr. 41.50

Die Renaissance der Menschheit - Über die große Krise unserer Zivilisation und die Geburt eines neuen Zeitalters

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Ökologische und spirituelle Bewegungen, wohltätige Spenden oder vernünftige

Mülltrennung - reicht das aus, um unsere Welt zu retten? Nein, sagt Charles

Eisenstein nach jahrzehntelanger Forschung im Bereich der ganzheitlichen

Wissenschaften, der gute Wille zählt allein nicht. Denn das Problem liegt in unserer

Separation von der Welt. Die einzige wirkliche Rettung ist, dass wir uns

wieder als Einheit fühlen und ein ganzheitliches Menschenbild entwickeln. Ein

faszinierendes Commitment an die Welt, das unser Denken und Handeln in der

Welt von Grund auf verändern wird.

Technische Innovationen, kulturelle Fortschritte und die Optimierung aller Lebensbereiche - haben wir die Welt

damit tatsächlich besser gemacht? Charles Eisensteins profunde Analyse aus über zehn Jahren Forschungsarbeit zu essenziellen Lebensbereichen wie Wissenschaft, Religion,

Spiritualität, Technologie, Wirtschaft, Bildung u.v.m. zeigt, dass die Konsequenz unserer Selbstsucht uns und

der Welt enorm schadet. Und doch ist seine scharfe und diff erenzierte Beobachtung von einer optimistischen Grundhaltung geprägt, mit der er zu der entscheidenden

Erkenntnis gelangt: Nicht Kontrolle, Separation und Wettbewerb sind das Fundament des Menschseins, sondern

Vertrauen, Liebe und ein respektvolles Miteinander. Aus dem Credo "Gemeinsam sind wir stark" wird auf Grundlage dieses ganzheitlichen Menschenbildes eine altruistische und werteorientierte Gesellschaftsform entwickelt,

die uns vom Zeitalter der Trennung ins Zeitalter der Wiedervereinigung führt.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Triumph der Technologie
Die Ursprünge der Trennung
Der Lauf der Welt
Geld und Besitz
Die Welt unter Kontrolle
Das Bröckeln der Gewissheit
Das Zeitalter der Wiedervereinigung
Selbst und Kosmos

Über den Autor

Charles Eisenstein, geboren 1967, graduierte an der renommierten Universität in Yale in Philosophie und Mathematik. Unbefriedigt von der kompetitiven Struktur der Wirtschafts- und Arbeitswelt, arbeitete und lebte er lange Zeit als Dolmetscher in Taiwan. Persönliche, spirituelle und globale Krisensituationen führten ihn zu einer intensiven Beschäftigung mit der Body-Mind-Medizin und -Philosophie. Heute präsentiert er seine Visionen als gefragter Vortragsredner, veranstaltet Seminare, verfasst Essays sowie Bücher zu neuen Wirtschafts- und Lebensformen.

Produktdetails

Autoren Charles Eisenstein
Mitarbeit Jürgen Hornschuh (Übersetzung), Eike Richter (Übersetzung)
Verlag Scorpio
 
Originaltitel The Ascent of Humanity
Themen Gesellschaft (soziologisch)
Zukunftsforschung
Wertewandel, Wertvorstellung
Sachbuch > Psychologie, Esoterik, Spiritualität, Anthroposophie
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.02.2012
 
EAN 9783942166942
ISBN 978-3-942166-94-2
Seiten 784
Gewicht 1060 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.