Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 28.90

Die Shaolin Mönche

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Das Buch führt den Leser in die bisher völlig abgeschirmte Welt der buddhistischen Shaolin-Mönche in China. Zum ersten Mal hatten zwei europäische Autoren die Möglichkeit, die Mönche des legendären Shaolin-Klosters hautnah in ihrem alltäglichen Leben ganz privat zu beobachten. Sie beschreiben detailliert sehr unterschiedliche Biografien von Menschen, die sich im wirtschaftlich und gesellschaftlich rasant entwickelnden China für ein Leben als zen-buddhistischer Mönch entschieden haben. Der Shaolin-Tempel hat eine mehr als 1500jährige Geschichte. Er ist die Wiege des Zen-Buddhismus, hier entwickelten und praktizieren die Mönche, die weltweit ein hohes Ansehen genießen, ihre weltberühmte Kungfu-Kampfkunst und das Shaolin-Qi Gong. Jedes Foto erzählt eindrucksvoll eine eigene Geschichte aus dem vielseitigen Shaolin-Leben.

Über den Autor

Felix Kurz, 59, ist freier Journalist und war über 18 Jahre Redakteur beim Nachrichtenmagazin Der SPIEGEL. Er ist Gründungsmitglied der tageszeitung und Spezialist für investigativen Journalismus, berichtete über Bundes- und Europapolitik. Er ist ebenso Mitautor verschiedener Bücher.

Zusammenfassung

Das Buch führt den Leser in die bisher völlig abgeschirmte Welt der buddhistischen Shaolin-Mönche in China. Zum ersten Mal hatten zwei europäische Autoren die Möglichkeit, die Mönche des legendären Shaolin-Klosters hautnah in ihrem alltäglichen Leben ganz privat zu beobachten. Sie beschreiben detailliert sehr unterschiedliche Biografien von Menschen, die sich im wirtschaftlich und gesellschaftlich rasant entwickelnden China für ein Leben als zen-buddhistischer Mönch entschieden haben. Der Shaolin-Tempel hat eine mehr als 1500jährige Geschichte. Er ist die Wiege des Zen-Buddhismus, hier entwickelten und praktizieren die Mönche, die weltweit ein hohes Ansehen genießen, ihre weltberühmte Kungfu-Kampfkunst und das Shaolin-Qi Gong. Jedes Foto erzählt eindrucksvoll eine eigene Geschichte aus dem vielseitigen Shaolin-Leben.

Produktdetails

Autoren Kress, Kur, Felix Kurz, Yongxin Shi, Shi Yongxin
Mitarbeit Sabine Kress (Fotografien)
Verlag Edition Braus
 
Themen Fotografie : Bildbände, Monographien
Mönch
Zen, Zen-Buddhismus : Berichte, Erinnerungen
Sachbuch > Kunst, Literatur > Fotokunst
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.04.2012
 
EAN 9783862280322
ISBN 978-3-86228-032-2
Seiten 224
Gewicht 1630 g
Illustration Etwa 200 Abbildungen

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.