Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 23.90

Doktor Oldales geographisches Lexikon - Deutsche Erstausgabe

Deutsch · Fester Einband

TIPP

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Die ganze Welt in einem Buch
John Oldale ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Weltenbummler: Über neunzig Länder hat er bereist. Wer sein Buch zur Hand nimmt, sollte es sich gemütlich machen, denn so schnell wird man nicht wieder aufstehen wollen. Schmökernd und blätternd begibt man sich auf Entdeckungsreise und erfährt unterwegs, dass Neuseeland nur die sichtbare Spitze des untergegangenen Kontinents Zealandia ist, der kürzeste Krieg der Geschichte zwischen Großbritannien und Sansibar geführt wurde (45 Minuten), Mexiko mehr Sprachen als Europa hat, bei den Tuareg in Niger die Männer und nicht die Frauen Schleier tragen, Pakistan in einem Reihenhaus in Cambridge erfunden wurde, Meerschweinchen für die Inkas ein Grundnahrungsmittel waren und dass es in Moldawien die höchste Sterberate pro Kopf durch elektrische Rasenmäher gibt. Am Ende hat man nicht einen Kilometer zurückgelegt - und trotzdem die ganze Welt gesehen.

Über den Autor

Hubert Mania, geb. 1954, lebt als freier Autor und Übersetzer in Braunschweig.

Zusammenfassung

Die ganze Welt in einem BuchJohn Oldale ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Weltenbummler: Über neunzig Länder hat er bereist. Wer sein Buch zur Hand nimmt, sollte es sich gemütlich machen, denn so schnell wird man nicht wieder aufstehen wollen. Schmökernd und blätternd begibt man sich auf Entdeckungsreise und erfährt unterwegs, dass Neuseeland nur die sichtbare Spitze des untergegangenen Kontinents Zealandia ist, der kürzeste Krieg der Geschichte zwischen Großbritannien und Sansibar geführt wurde (45 Minuten), Mexiko mehr Sprachen als Europa hat, bei den Tuareg in Niger die Männer und nicht die Frauen Schleier tragen, Pakistan in einem Reihenhaus in Cambridge erfunden wurde, Meerschweinchen für die Inkas ein Grundnahrungsmittel waren und dass es in Moldawien die höchste Sterberate pro Kopf durch elektrische Rasenmäher gibt. Am Ende hat man nicht einen Kilometer zurückgelegt – und trotzdem die ganze Welt gesehen.

Zusatztext

Ein Kompendium von begrenztem Nutzen, aber unendlicher Faszination über jedes Land unserer schönen Erde.

Bericht

Ein Kompendium von begrenztem Nutzen, aber unendlicher Faszination über jedes Land unserer schönen Erde The Wall Street Journal

Produktdetails

Autoren John Oldale
Mitarbeit Hubert Mania (Übersetzung)
Verlag Rowohlt TB.
 
Originaltitel Who, or Why, or Which, or What...?
Serien Rororo Sachbuch
rororo Taschenbücher
rororo Taschenbücher
Themen Reiseberichte, Reiseerinnerungen (div.)
Weltreise : Berichte, Erinnerungen
Sachbuch > Lexika, Nachschlagewerke > Lexika, Enzyklopädien
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.06.2012
 
EAN 9783499629549
ISBN 978-3-499-62954-9
Seiten 311
Gewicht 596 g
Illustration Zahlr. s/w Abb.

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.