Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
CH Audio-CD

Demierre Jacques/Duthoit Isabelle

Avenues

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Stil Jazz
Erschienen 25.01.2008
Inhalt 1 CD
 
Kundenbewertung 4 (1)

Tracks

play 1.La Neige Est Moderne 4:35
play 2.Cohue De Reve 7:02
play 3.La Question Dans La Coup D'oeil 1:46
play 4.L'arbre Blanc 9:46
play 5.Beaucoup Est Non Disponible 6:09
play 6.Arc Bleu 5:52
play 7.Le Passé S'approche 4:59
play 8.La Neige Provisoire 7:33

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Egischa vom 29. Januar 2008

    Piano-Klarinette-Duo

    Demierre entwirft am Piano neue klangliche Topografien. Das Klavier ist nicht mehr bloss ein Instrument, sondern es wird zu einem Objekt, welches uns sein physisches Gewicht vergessen lässt. Ebenso bearbeiten Klarinette und Stimme von Isabelle Duthoit den Raum, der geöffnet wurde durch ihr klangliches Rohmaterial. Zusammen entdecken sie aufs Neue den klanglichen und physischen Raum eines instrumentalen Duos. Sie entfalten ihre eigene Virtuosität am Rande der Meisterschaft und des Risikos: Die Energie, welche ihre Musik zusammenhält, ist abstrakt. Es ist eine Energie in Bewegung, die gleichzeitig radikal und erhellend ist.Nächstes Konzert in Bern am 4.2.2008 im WIM. (Unit Records)