Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 10.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
DVD

Chennai Express

Deutsch
Schauspieler Shahrukh Khan, Deepika Padukone, Rani Mukerji
Regisseur Rohit Shetty
 
Genre Bollywood, Romantik
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 13.12.2013
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Hindi (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Laufzeit 137 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Ländercode 2
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 5 (2)

Trailer

Rahul lebt mit 40 Jahren noch bei seinen Grosseltern, eine Ehefrau scheint für ihn nicht in Sicht. Doch mit dem Tod seines geliebten Opas muss er flügge werden: Die Asche des alten Herrn soll in den heiligen Gewässern eines entlegenen Wallfahrtorts verstreut werden. Also steigt Rahul in einen Zug, den Chennai Express, und erlebt eine Reise, die sein Leben auf den Kopf stellt...

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Teufelchen vom 15. November 2013

    Unterhaltung in einer neuen Dimension

    Die Filmrollen sind ganz hervorragend besetzt:

    - Deepika Padukone als Meena Lochni (Meenamma) Azhagusundaram,
    die nach ihrem grandiosen Hit in YJHD gleich den nächsten Erfolg feiert. Sie kann in diesem Film nicht nur ihr ausgezeichnetes schauspielerisches Talent unter Beweis stellen, sondern auch ihre komödiantische Seite zeigen. Diese Mimik...diese Augen! Wunderbar. Und da ich Hindifilme gern auch im Original schaue kann ich bei dieser Rezension auch auf ihr Sprachtalent verweisen. Hören und Spaß haben! (Und ja, die berühmte Zugszene aus DDLJ, die gibt es...)
    - Shah Rukh Khan als Rahul Mithaiwala,
    der damit zumindest dem Filmnamen nach an seine Erfolge in Darr, DTPH und KKKG anknüpft. (Es ist jetzt der 8. Film, in dem er den Namen Rahul trägt.) Wie umschreibe ich diese Leistung am besten, ohne ständig in Superlative zu verfallen? Großartig trifft es doch nur im Ansatz. Darum halte ich mich zurück und überlasse euch herzlich gern das Vergnügen, unseren Shah Rukh in diesem wunderbaren Film zu erleben!
    Wobei ich allerdings einschränkend anmerken möchte, dass mich sein Spiel so richtig erst nach der Unterbrechung erreicht. Im zweiten Teil lässt Rohit unseren Shah Rukh in gewohnter Manier eine große Bandbreite seines Könnens zeigen. Im zweiten Teil fühle ich mich geborgen und tauche tief in den Film ein, der sich in seiner Gesamtheit von einem etwas flacheren Humor zu einem wirklich gelungenem Film als Ganzes entwickelt.

    Chennai Express bietet Unterhaltung pur in einer neuen Dimension. Hier ist alles ein wenig größer als im normalen Leben. Es gibt sehr amüsante Episoden, ein schrilles Drama, feurige Dialoge und Musik, die in die Beine geht. Das alles wird gewürzt mit südindischem Flair, das eine Fusion mit dem Rhythmus des Punjabs eingeht. Mit Action, die der Schwerkraft ein Schnippchen schlägt und Humor in allen Lebenslagen.
    Unterhaltung, Unterhaltung, Unterhaltung! (Um mal Silk zu zitieren...)

    Ein Film, der nicht eine Woche, sondern einen Monat Arbeit krönt und mit Freunden gesehen einen normalen Samstagabend zu einem fröhlichen Partywochenende werden lässt.

    Genießt die wilde Fahrt und steigt in den Zug, Leute!!!

  • von Teufelchen vom 14. November 2013

    Unterhaltung in einer neuen Dimension!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Chennai Express ist eine romantische Komödie mit etwas Action und furiosem Tempo, die am 08.08.2013 zum ersten Mal in den indischen Kinos gezeigt wurde. Die Regie führte Rohit Shetty, der bekanntlich mit einigen Filmen (u.a. 3 x Golmaal, Singham, Bol Bachchan) kommerziell sehr erfolgreich war, während Gauri Khan für die Produktionsfirma Red Chillies Entertainment Verantwortung übernahm. CE ist die erste Zusammenarbeit zwischen Shah Rukh Khan und Rohit Shetty.
    Im Film treffen nach ihrem genialen Einstand in Om Shanti Om Deepika Padukone und Shah Rukh Khan wieder aufeinander.
    Es sei mir gestattet, auch Siddharth Roy Kapur und natürlich Ronnie Screwvala zu erwähnen, die für die Vertriebsfirma UTV mit dabei waren und deren Schaffen sich wie meine Lieblingsfilmliste liest.
    Die Dialoge schrieben die für Komödien bekannten Farhad und Sajid.

    Die Filmrollen sind ganz hervorragend besetzt:

    - Deepika Padukone als Meena Lochni (Meenamma) Azhagusundaram,
    die nach ihrem grandiosen Hit in YJHD gleich den nächsten Erfolg feiert. Sie kann in diesem Film nicht nur ihr ausgezeichnetes schauspielerisches Talent unter Beweis stellen, sondern auch ihre komödiantische Seite zeigen. Diese Mimik...diese Augen! Wunderbar. Und da ich Hindifilme gern auch im Original schaue kann ich bei dieser Rezension auch auf ihr Sprachtalent verweisen. Hören und Spaß haben! (Und ja, die berühmte Zugszene aus DDLJ, die gibt es...)
    - Shah Rukh Khan als Rahul Mithaiwala,
    der damit zumindest dem Filmnamen nach an seine Erfolge in Darr, DTPH und KKKG anknüpft. (Es ist jetzt der 8. Film, in dem er den Namen Rahul trägt.) Wie umschreibe ich diese Leistung am besten, ohne ständig in Superlative zu verfallen? Großartig trifft es doch nur im Ansatz. Darum halte ich mich zurück und überlasse euch herzlich gern das Vergnügen, unseren Shah Rukh in diesem wunderbaren Film zu erleben!
    Wobei ich allerdings einschränkend anmerken möchte, dass mich sein Spiel so richtig erst nach der Unterbrechung erreicht. Im zweiten Teil lässt Rohit unseren Shah Rukh in gewohnter Manier eine große Bandbreite seines Könnens zeigen. Im zweiten Teil fühle ich mich geborgen und tauche tief in den Film ein, der sich in seiner Gesamtheit von einem etwas flacheren Humor zu einem wirklich gelungenem Film als Ganzes entwickelt.
    Chennai Express bietet Unterhaltung pur in einer neuen Dimension. Hier ist alles ein wenig größer als im normalen Leben. Es gibt sehr amüsante Episoden, ein schrilles Drama, feurige Dialoge und Musik, die in die Beine geht. Das alles wird gewürzt mit südindischem Flair, das eine Fusion mit dem Rhythmus des Punjabs eingeht. Mit Action, die der Schwerkraft ein Schnippchen schlägt und Humor in allen Lebenslagen.
    Unterhaltung, Unterhaltung, Unterhaltung! (Um mal Silk zu zitieren...)

    In gewohnt hoher Qualität bringt Rapid Eye Movies für die AL!VE AG eine Blu Ray mit den Tonformaten DTS-HD MA 5.1 in deutscher und originaler Hindi Fassung. Ein besseres 5.1 Format ist derzeit nicht möglich und ich bin sicher, der Höreindruck bestätigt dies. Die BD selbst hat ein Fassungsvermögen von 25 GB und enthält den Film im komprimierten MPEG-4/AVC Codec. Das Format beträgt 2.35:1. Damit gibt es beim 16:9 TV zwei hübsche Balken oben und unten sowie bei der historischen 4:3 Röhre einen schmalen Streifen Film. Aber! Keine Panik: Wer die wirklich hammerkrasse Optik von zum Beispiel Don 2 aus dem gleichen Hause erleben konnte, versteht meine Sorglosigkeit. Die Datenmengen reichen jedem guten Flachschirm zur optimalen Wiedergabe und auch die Heimsoundanlage wird's danken...

    Die deutsche Synchronisation wird betreut von Nadine Geist. Ihre außerordentliche Begabung konnten wir bereits bei den von ihr verantworteten Arbeiten an Don 1, Dhoom 1, Chak De! India und Rab Ne Bana De Jodi erleben.
    Deepeka Padukone wird erstmals von Annina Braunmiller gesprochen. Bislang konnte man ihre Stimme u.a. als deutsches Pendant für Kristen Stewart erleben.
    Für Shah Rukh Khan ist Pascal Breuer mit dabei, der hier wohl vor einer der schwierigsten Aufgaben stand, denn der Film lebt wie kaum ein zweiter vom Humor der Aussprache ganzer Passagen.

    Ein Film, der nicht eine Woche, sondern einen Monat Arbeit krönt und mit Freunden gesehen einen normalen Samstagabend zu einem fröhlichen Partywochenende werden lässt.

    Genießt die wilde Fahrt und steigt in den Zug, Leute!!!