Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
DVD

Goodbye Bafana

Deutsch

Erhältliche Versionen

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Schauspieler Joseph Fiennes, Dennis Haysbert, Diane Kruger
Regisseur Bille August
Label Warner Home Video
 
Genre Drama
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 6 Jahren
Erschienen 04.01.2013
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Making of, Biografien, Interviews, Trailer, Fotogalerie
Laufzeit 114 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Ländercode 2
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 3 (3)

Trailer

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Tony vom 01. November 2007

    zu hohe erwartungen??

    der Film ist wirklich toll. ja man hätte die Thematik durchaus besser präsentieren können und die Ideologie von Nelson kam zu kurz, schade eigentlich, er hatte ein paar nette marxistische Vorstellungen. Aber verglichen mit den 0815-ichbinderguteundduderböse-hol lywood movies, gebe ich Goodbye bafane ein....

  • von Fred vom 31. Oktober 2007

    100 % Richtig !

    Kann dem Statement nur zustimmen - mit viel gutem Wille Durchschnitt. Diane Kruger hebt das Niveau noch etwas an. Deshalb nicht schlecht, mehr aber nicht.

  • von Daniel vom 28. Oktober 2007

    Durchschnitt...!!!

    Aus dieser Thematik hätte man einiges mehr an Spannung und Dramatik rausholen können, es wäre sogar ein zweiter Ghandi drin gewesen, aber so muss ich leider sagen, der Film ist überaus ?durchschnittlich? geraten und gleicht einem besseren TV-Film. Wie immer, wenn Deutschland in der Produktion die Finger im Spiel hat, ist das Ergebnis meistens nur TV-tauglich und auf 1000 Meter erkennbar als deutsche Produktion erkennbar. Schade!!!