Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 12.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
TIPP DVD

After the wedding

Nach der Hochzeit

Deutsch
Schauspieler Rolf Lassgard, Mads Mikkelsen, Sidse Babett Knudsen
Regisseur Susanne Bier
Label Frenetic
 
Genre Drama
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 07.02.2008
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Dänisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Trailer
Laufzeit 119 Minuten
Bildformat 16/9, 1.78:1
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 5 (5)

Trailer

Jacob Petersen hat sein Leben den Straßenkindern in Indien gewidmet. Als sein Waisenhaus von der Schließung bedroht ist, wird ihm eine großzügige Spende angeboten - unter der Bedingung, nach Dänemark zu kommen. Dort trifft er den geheimnisvollen Spender und dessen Familie, die die Hochzeit der Tochter vorbereiten. Er wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Jesku vom 19. August 2009

    Genialer Film

    Ein wunderbarer Film, der mit einer schönen Geschichte, wunderbaren Bildern und tollen Schauspielern besticht.

  • von Chlätterbrä vom 18. August 2008

    Schön

    Wahnsinnig gut gespielter Film mit einer guten Story. Sehr mitreissend und traurig!

  • von Samwise vom 19. September 2007

    sehr gut

    sehr guter Film, der aber zwischendurch etwas zu fest probiert auf die Tränendrüse zu drücken. Susanne Biers vorherige Filme Brodres und Open Hearts haben mir besser gefallen, allerdings zählen diese auch zu meinen absoluten Favoriten. Also auf jedenfall auch diesen hier ansehen

  • von pat vom 10. September 2007

    wirklich Top

    Kann mich der Meinung oben absolut anschliessen. Unbedingt ansehen.

  • von mf2hd vom 18. Februar 2007

    typisch dänisch!

    und ausgezeichnet! Die Schauspieler sind bis in die letzte Nebenrolle, fabelhaft besetzt! Die Kamera schwankt bewusst zwischen hochqualitativ und dogmatisch. So kann sie einerseits proffesionalität demonstrieren und andererseits nahe an die Gesichter der Charaktern. Die Story ist relativ simpel. Dies ist sie aber bewusst, da sie sodurch tiefe Blicke in die Psyche der Charaktern werfen kann. Entstanden ist ein tief berührendes Familiendrama, deren einzige SDchwäche gewisse Längen sind! Dies machen Die Schauspieler aber locker wieder weg! Deshalb